Team Old Time
Geschichten und Nachrichten
2018 Weihnacht Grüsse
18-12-2018

Nacht der langen Messer
10-11-2018

10. Int. ADAC Klingberg-Classic 2018.
12-08-2018

Heide Classic
28-07-2018

32. Int Oldtimer Rallye.
08-07-2018

Super gemacht von D.T.H.T.
02-07-2018

E-Mobil Rally 2018
22-06-2018

Frühlings Tour in Europa 3/3
02-05-2018

Frühlings Tour in Europa 2/3
29-04-2018

Frühlings Tour in Europa 1/3
27-04-2018
  
10. Int. ADAC Klingberg-Classic 2018. 12-08-2018

 

Samstagmorgen, 11. August. Inge & ich fahren wieder nach Süden. Morgen werden wir an der diesjährige „Klingberg Classic“ teilnehmen. Aber zuerst werden wir nach Bad Schwartau fahren, um Barbara & Hans-Ulrich zu besuchen. Sie haben eine kleine 1-Zimmer-Wohnung, die wir für unsere Übernachtung nutzen können. Jow jow, es ist ein Schild an der Tür. (siehe Foto) Wir haben einen schönen Tag hier.

Sonntagmorgen ist es früh auf. Es ist ungefähr Eine Stunde Fahrt bis zum Start in der Stadt Itzstedt. (ungefähr 35 km nordöstlich von Hamburg). Von 7 bis 9 Uhr gibt es Technischer abnähme & Frühstück. Um 9 Uhr gibt es "Fahrebesprechung" und um 9.30 Uhr geht es los. Es sind 46 Teilnehmer. Auch hier ist unsere Klasse G. die größte mit 15 Teilnehmern. Die Route ist ungefähr 130 km. Wir von "Dansk Tysk Historic Team" sind hier mit 4 Teams. Wir sind natürlich zu der Mannschaft Wertung angemeldet. Es ist Karin & Niels Peder, die nicht an diesem Wochenende mit ist. Schließlich gibt es auch etwas anderes als "Motorsport", obwohl es manchmal weit draußen ist.

Wir haben Start Nummer 27 und unseren Start seid ist 9.57 Uhr. Nach nur 4,5 km erreichen wir eine Sieger Kontrolle. Die Straße kurvt nach rechts, aber auf der Karte ist der Winkel. Es gibt viele, die noch nicht aufgewacht sind, also folgen sie nur der Straße. Von Itzstedt fahren wir Nord westlich, und mit dem nächsten Umweg nach Schmalfeld. Hier wechseln wir die Richtung nach Osten und kommen bei "Autohaus Thomas Thies" in Stuvenborn, zu einer kleinen Kaffee- / Kuchen Pause an. Auf dieser Strecke, gibt es noch ein Sieger Kontrolle.

Weiter im Richtung Südosten und dann nördlich von Bad Oldesloe und in einem großen Bogen zur Mittagspause, im Dorf Klein Gladebrügge (ein bissen südlich von Bad Segeberg). Hier ist leckeres Essen für uns hungrige Seelen. Der letzte Teil bringt uns zurück zum Ziel bei "Juhls Gasthof" in Itzstedt. Hier sind wir um 15.32 Uhr. Es war eine schöne Tour und in einer wunderschönen Landschaft.

Es stellt sich heraus, dass wir die einzige von unserem Team Mitglieder ist, der alle Kontrollen mit nach Hause haben. Eine Kontrolle kostet 3 Sekunden. jetzt ist nur auf die Zeiten zu warten von den Gleichmäßigkeiten. Unser Gefühl ist, dass wir nicht sehr scharf waren, aber dass wir trotzdem eine gute Leistung gemacht habe. Mal sehen. Plötzlich kommt der Lutz Müller zu uns und zeigt mit seinen Fingern nur ein wenig "Platz". Mit so wenig haben wir euch geschlagen, sagt er. Dann gehen wir hin um zu schauen. Und tatsächlich sind sie 0,13 Sekunden besser als wir. Auge, es ist Close.

Die Resultatet ist.:            i kl.    Nr.     Gen.    Sekunden

Werner Lafin / Lutz Müller.        G           1          1           2.63
Troels / Inge                             G            2          2          2.76
Ferdi Olk / Julia Madsen          F            1          3          3.21
Hans-Jörn / Hans-Jürgen        G            5         12        5.57
Maren / Hans-Peter                 F            4          23        7.88
Hans-Ulrich / Barbara             F            5          24        5.24

Ja, es war einer „Close Race“ und es ist so, als ihr sehen kann keiner Platz für eine Kontrolle zu fehlen, auch wenn es nur 3 Sekunden kostet. Beim die "Mannschaft Wertung" müssen wir uns leider uns geschlagen sehen. „Olk“ haben "nur" insgesamt 10,69 Sekunden, während wir uns 15,95 Sekunden gesammelt haben. Ja, ja, wir können ja auch nicht jedes Mal gewinnen. Aber ins gesamt in einem sehr schönen Tag.

Um 17.30 Uhr ist es vorbei und die Leute fahren in alle Richtungen, und wir fahren zurück in den Norden. Wir erreichen Skibbild wieder bei. 22 Uhr. Wir haben wieder ein schönes, gemütliches Wochenende, zusammen mit guten, fröhlichen Menschen gehabt.

Mit sportlichen Grüßen, Inge & Troels.

Foto.. Bernd Böing.            Ps.:  Foto auf der DK Seite.

Nachschrift.: Es ist jetzt festgestellt, dass bei der Berechnung des "Mannschaftswertung" ein kleiner Fehler aufgetreten ist. Das ist zu unserem Vorteil, und wir gewinnen jetzt ganz knapp über dem Olk-Team.

Das Ergebnis des Teamwettbewerbs sieht folgendermaßen aus:

1. Dansk Tysk Historic Team.                    16,21 Sekunde.

2. Olk Team                                             16.36 Sekunde.

Sehen Sie, es ist knapp, müssen Mann sagen. 0,15 Sekunden trennen die beiden Teams.